Apple iPhone Versicherung

 

Der mit bekannteste Hersteller von Smartphones besteht wohl mit Apple. Dieser hat mit seinem iPhone das erste Touchscreen Handy auf den Markt gebracht welches auch wirklich komfortabel mit den Händen zu bedienen ist. Eben diesen Technologie Vorsprung konnte Apple bei seinem iPhone bis heute erhalten und seine Modelle jeweils deutlich verbessern. Mittlerweile in der fünften Gerätegeneration angekommen,  bietet es mittlerweile ein Multitouchscreen, ermöglicht Videotelefonie und bietet sogar eine Spracherkennungssoftware. Eben diese Feature sowie das edle Aussehen des Apple iPhones, machen dies bis heute zu einem der beliebtesten und bei Handybesitzern begehrtesten Smartphones überhaupt. Doch die Technologie und das Besonderes des iPhones haben natürlich Ihren Preis. Für das neuste Modell müssen Besitzer mindestens 630 Euro bezahlen. Ist eine höhere Speicherkapazität gewünscht, steigt der Preis sogar auf bis zu 849 Euro. Sehr viel Geld für einen Gegenstand der im Alltag schnell beschädigt werden kann oder besonders gerne gestohlen wird. Daher empfiehlt es sich mit Kauf des Apple Smartphones gleichzeitig eine iPhone Versicherung abzuschließen.

 

Für welches iPhone suchen Sie einen Premiumschutz gegen gängige Risiken des Alltags?

 

iPhone 4S versichern und Handyschutzbrief abschließeniPhone Versicherung für Apple iPhone 5CiPhone Versicherung für Apple iPhone 5S

 

iPhone Versicherung - Versicherung für iPhone 6, iPhone 5S, iPhone 5C, iPhone 5, iPhone 4S etc.

Mit einer guten iPhone Versicherung können sich Besitzer eines Smartphones gegen die möglichen finanziellen Risiken einer Beschädigung oder eines Diebstahls des teuren Handys absichern. Dies kann recht schnell passieren. Bekannte Risiken sind hier ein Sturz zu Boden (z.B. vom Tisch oder aus der Hand) oder Flüssigkeitsschäden. Solche Schäden sind natürlich nicht von der Herstellergarantie abgedeckt, sondern müssten Besitzer im Grunde selbst bezahlen. Das kann teuer werden, da der Austausch des Touchscreendisplays des iPhones durchaus über 200 Euro kosten kann. Noch teurer wird es natürlich wenn dieses gestohlen wird. Hier müssten Besitzer sich ein neues Gerät kaufen, was natürlich eine riesige Lücke in der Haushaltskasse hinterlässt. Daher empfiehlt es sich durchaus diese Kosten mit einer guten iPhone Versicherung abzudecken.

 

Welche Risiken deckt eine gute iPhone Versicherung ab?

  • Sturz- und Fallschäden
  • Displaybruch
  • Gehäusebruch
  • Flüssigkeitsschäden
  • Überspannung
  • Kurzschluss
  • Schäden durch Bedienungsfehler
  • Beschädigung durch Dritte
  • Schäden durch Kurzschluss, Brand, Überspannung

 

Bei einer iPhoneversicherung kann man gegen einen geringen Aufpreis mitversichern:

  • Einfacher Diebstahl
  • Einbruchdiebstahl (auch aus einem Kfz)
  • Raub
  • Plünderung
  • Widerrechtlich entstandenen Gesprächskosten

 

Wie schnell etwas passieren kann, zeigt folgendes Kurz-Video - iPhone 6 Sturz:

 

 

Eine iPhone Versicherung ist sinnvoll!

Das iPhone gehört mitunter zu den teuersten Geräten am Markt. Wird dies beschädigt oder gestohlen ist dies nicht nur ärgerlich, sondern auch mit hohen Kosten verbunden. Eine Reparatur von 250 Euro kann hier noch die günstigere Variante sein. Bei einem Diebstahl müssten Besitzer nochmals die komplette Kaufsumme aufbringen, was natürlich eine erhebliche finanzielle Belastung darstellt. Damit Besitzer auf Ihr iPhone in einem Schadenfall wegen des Geldes nicht verzichten müssen, empfiehlt sich eine gute iPhone Versicherung. Für einen bestimmten monatlichen Betrag sind hier alle typischen Risiken abgedeckt und die Versicherung übernimmt die entstandenen Kosten. Eine sinnvolle Absicherung, da einfach das Preis- Leistungs- Verhältnis stimmt.

 

Der große iPhone 6 Test - Wenn das iPhone ganz normal auf den Boden hinfällt:

In diesem Video wird ausführlich getestet, wie das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus auf Stürze reagieren kann. So werden insgesamt die drei häufigsten Fallarten in dem Video präsentiert. Zum einen der Fall auf die Rückseite, der Fall auf die seitliche Kante und der Fall auf die Displayseite (das Touchscreen).

Das Ergebnis:  2x Displaybruch beim iPhone6 und iPhone 6 Plus - Sehen Sie selbst:

 

 

 

Das neue iPhone 6 versichern

Im September wird das neue iPhone 6 von Apple erwartet. Gerade dieses neue Schmuckstück sollte man gegen tägliche Risiken absichern. Selbstverständlich können Sie bei den von uns hier präsentierten Anbietern und Empfehlungen eine iPhone 6 Versicherung abschließen.

 

Aktuelle iPhone Versicherung Empfehlung der Redaktion – Assona MyProtect

Derzeit empfiehlt sich der Assona MyProtect Tarif als gute iPhone Versicherung. Für einen monatlichen Beitrag von ab 6 Euro sind viele typische Handyrisiken versichert. Kommt es zu einem Teil- oder Totalschaden übernimmt die Assona iPhone Versicherung alle entstandenen kosten. Ein faires Preis- Leistungs -Verhältnis, da der MyProtect Tarif wirklichen einen starken Schutz bietet. http://www.assona.de/myprotect/iphone

 

 

Für folgende iPhones lohnt sich eine Handyversicherung:

 

 

 

Premium-Schutz für Ihr iPhone oder Smartphone:

 

Handyversicherung Testsieger & Empfehlungen der Redaktion im November 2014:

 

#1. Platz:

Tarif: myProtect und myProtectPlus - Die Handyversicherung der assona und AXA

Assona Handyschutzbrief
  • umfangreicher Schutz für iPhones und Smartphones
  • Displaybruch-, Sturz-, Flüssigkeitsschäden uvm.
  • keine Selbstbeteiligung bei Teil- & Totalschäden
  • Top Schadensabwicklung (5 Sterne)
  • ab 4 Euro im Monat

 

Zur Leistungsübersicht der assona

 


 

#2. Platz:

Tarif: PremiumPLUS und PlatinumPLUS von Schutzbrief24 und AXA

Handyschutzbrief24
  • umfangreicher Schutz für iPhones und Smartphones
  • Displaybruch-, Sturz-, Flüssigkeitsschäden uvm.
  • 25 Euro Selbstbeteiligung bei Sachschaden
  • ab 4,95 Euro im Monat (inkl. Diebstahlschutz)

 

Zur Leistungsübersicht von Schutzbrief24