Handyversicherung

Die größte Tarifauswahl im Netz für DEINEN optimalen Schutz!

Zum Vergleichsrechner »

Seit 2011 helfen wir bei der Suche nach dem richtigen Schutz.
Profitiere von speziellen Tarifen für unser Portal und der "Empfehlung der Redaktion".
Diese Handyversicherungen beinhalten interessante, aktuelle Rabatte oder Leistungsvorteile!

iPhone VersicherungSamsung HandyversicherungHuawei HandyversicherungSony Handyversicherungandere Handys versichern

Finde die passende Handyversicherung für Dein neues oder gebrauchtes Smartphone!

Nutze jetzt unseren kostenlosen und umfangreichen Vergleichsrechner für Handyversicherungen. Den Vergleich kannst Du entweder über die Auswahl des Smartphone-Neupreises oder die direkte Auswahl Deines Smartphones über Hersteller und Modell beeinflussen. In der Vergleichstabelle werden Dir immer die passenden Handyversicherungstarife angezeigt. Über "weitere Tarifmerkmale" kannst Du bestimmen, ob Dir Smartphoneversicherungen mit oder ohne Selbstbeteiligung angezeigt werden sollen. Zudem kannst Du das maximale Gerätealter im Vergleichsrechner anpassen und über den Punkt "Diebstahlschutz" entscheiden, ob Du Dein Handy auch gegen Diebstahl versichern möchtest.

 

Handyversicherung: über 25 Tarife in unserem Vergleichsrechner

Handyversicherung Vergleich - alle Tarife anzeigen und vergleichen

Hier gelangst du direkt zum Handyversicherung Vergleich

 

Leistungen einer guten Handy Versicherung

  • Displaybruch
  • Bruchschäden
  • Gehäusebruchschäden
  • Stürze & Sturzschäden (Schäden nach einem Fall des Handys)
  • Wasserschäden & Flüssigkeitsschäden
  • Witterungsschäden
  • Diebstahl
  • Einbruchdiebstahl aus verschlossenen Räumen
  • Einbruchdiebstahl aus dem KFZ
  • einfacher Diebstahl (ohne Verlust)
  • Plünderung & Raub
  • Übernahme von Telefonkosten
  • Regulierung mit hohem Zeitweit / Zeitwerts
  • Regulierung mit maximalem Neuwert
  • Kostenloses Ersatzgerät (Gerätetausch oder Handytausch/-upgrade)
  • kosenloser Hin- und Rück-Versand zur Handyreparatur-Werkstatt
  • 24 Stunden Austausch (Austauschgerät am Folgetage bei Meldung bis 16 Uhr)
  • mehrere Möglichkeiten der Meldung eines Schadensfalls
  • sofortiger Schutz ohne Wartezeit (oder geringe Wartezeit nach Vertragsabschluss)
  • weltweiter Schutz
  • tägliche Kündigungsmöglichkeit (flexible Laufzeit oder freundliche Mindestlaufzeit)

Viele Portale oder Webseiten wie z.B. check24, finanztip oder cosmosdirekt erklären unter anderem das eigene Handy alternativ in der Hausratversicherung abzusichern oder eine Haftpflichtversicherung zu haben, falls man aus Versehen das Handy eines Dritten kaputt macht. Hier gehen wir demnächst mit einem Sonderartikel auf die verschiedenen Arten ein. So muss man hier als Versicherungsnehmer ganz genau die Vertragsdetails und Konditionen der jeweiligen Versicherungsgesellschaft im Detail anschauen.

Unsere klare Empfehlung ist es, das Handy separat zum aktuellen Kaufpreis zu versichern. In unserer Vergleichstabelle findest du ausreichend und günstige Möglichkeiten dein täglichen Begleiter bestens zu einem fairen Preis abzusichern. Manche Versicherer bieten sogar eine tägliche Kündigungsmöglichkeit oder nur einen Jahresvertrag. So bleibt man hier flexibel, bestimmt selbst die Laufzeit und hat einen kostengünstigen Versicherungsschutz, wo der Versicherer deinen Handyschaden im Versicherungsfall übernimmt.

 

Handy versichern: mit unseren Spezialvergleichen

Monatlich zahlbare Versicherungen im Vergleichsrechner

Handy Versicherungen mit monatlicher Zahlungsweise im Vergleich
 

Handyversicherungen ohne Selbstbehalt im Schadenfall

Handyversicherungen ohne Selbstbeteilung und ohne Zuzahlung im Schadenfall
 

Handyversicherung nach Kauf online vergleichen & abschließen

 

Handy versichern: Diese Versicherungen und Versicherer findest du bei uns

Da wir uns seit 2011 auf Handyversicherungen spezialisiert haben, findest du bei uns die wohl größte Auswahl an Tarifen und Rabatten. Folgenden Versicherungsgesellschaften, Versicherungsmakler und Versicherer sind darunter mit Tarifen und Informationen vertreten.

Allianz, Assona, Assurant Solutions, AXA, Barmenia, EASY INSURANCE, ERGO, Extrapolice24, friendsurance (empfohlen auch von smartmobil), handysecure, hepster, R+V, Schutzbrief24, Schutzgarant, Schutzklick, Würzburger Versicherung, Wertgarantie Komplettschutz (sofortschutz, onlineversicherung, traumschutz).

Hier gelangst du direkt zur Anbieterübersicht

Häufige Fragen und Antworten

Worauf sollte man beim Abschluss einer Handyversicherung online achten?

Bereits seit einigen Jahren erfreuen sich die Handyversicherungen einer zunehmenden Beliebtheit bei Handybesitzern. Diese zunehmende Tendenz erklärt sich insbesondere durch die hochwertigen Handys und Smartphones, die nicht selten mehrere Hundert Euro kosten. Gerade aktuelle Handymodelle kosten am Anfang noch 500 bis 1500 Euro. Eine hohe Summe Geld für einen so alltäglichen Gegenstand welcher durch verschiedene Risiken schnell beschädigt oder zu einem Totalschaden werden kann. Beispielsweise sorgen Bodenstürze oder Wasserschäden schnell zu einem irreparablen Schaden. Doch nicht nur Schäden am eignen Handy sind ärgerlich, sondern auch Diebstahl. Hochwertige Handys bzw. Smartphones werden gerne gestohlen. In allen diesen Fällen müssten Besitzer diese Kosten selbst tragen (unter Umständen ein neues Handy kaufen). Um diese unnötigen und ärgerlichen Kosten zu sparen, entscheiden sich immer mehr Handybesitzer für den Abschluss einer Handyversicherung. Allerdings gibt es bei einem Handyschutzbrief eine ganze Reihe von unterschiedlichen Angeboten mit diversen Leistungsumfang und Beitragskalkulation. Daher empfiehlt sich nicht grundlegend jedes Angebot. Zumal auch gerne eine Garantieverlängerung als Handyversicherung verkauft wird. Damit Handybesitzer auch tatsächlich einen umfangreichen Versicherungsschutz zum kundenfreundlichen Beitrag erhalten, empfiehlt es sich unbedingt einen Handyversicherung Vergleich durchzuführen.


Welche Schäden übernimmt eine Handyversicherung?

Eine gute Handyversicherung versichert in der Regel die meisten gängigen Risiken des Alltags. Darunter zählt unter anderem: Displaybruchschäden Sturzschäden und Gehäusebrüche Flüssigkeitsschäden Schäden durch Brand, Implosion und Blitzschlag Schäden durch Bedienungsfehler, Überspannung und Kurzschluss Konstruktionsfehler Diebstahlschäden (Einbruch-Diebstahl, Raub und Plünderung) Folgen von Einbruchdiebstahl & Raub (Kosten eventueller Fremdtelefonate) Nimmt das versicherte Handy oder Smartphone durch eines der genannten Risiken einen Schaden, so bezahlt die Handyversicherung die Kosten für eine Reparatur oder bei Totalschäden, die Kosten für den Neukauf des Handys oder eines gleichwertigen Gerätes. Bitte achten Sie auf Selbstbeteiligungen und Entschädigungsgrenzen, die Sie in den Produktinformationen oder in den AVB zu jeder Handyversicherung finden.


Ab wann gilt mein Versicherungsschutz?

Sollten Du am gleichen Tag des Handykaufs die Handyversicherung abgeschlossen haben, so beginnt in der Regel nach Antragsabschluss der Versicherungsschutz. Das genaue Beginndatum steht im Versicherungsschein Deiner Handyversicherung. Die Police oder ein Versicherungsdokument wird Dir in der Regel von jedem Anbieter nach Beantragung auf dem elektronischen Weg per Mail an Deine hinterlegte E-Mail Adresse zugeschickt. Zusätzlich gilt nur Versicherungsschutz, wenn der Erstbetrag bzw. der Gesamtbetrag für die Handyversicherung unverzüglich bezahlt und vom Konto eingezogen wurde. Wenn man eine Handyversicherung im stationären Fachhandel abschließt erhält man in der Regel direkt den Versicherungsschein oder einen Beleg ausgehändigt. Viele Handyversicherungen haben seit neustem eine Wartezeit integriert, wenn das elektronische Geräte nicht am gleichen Tag des Kaufs abgesichert wird. Diese Wartezeit beträgt je nach Anbieter zwischen 14 Tagen und 3 Monaten.


Im Schadenfall: Wie verhalte ich mich und wie melde ich den Schaden?

Im Schadensfall sollte man als erstes Ruhe bewahren und die Unterlagen zur Handyversicherung raussuchen. Dazu gehören auch die Rechnung und/oder der Lieferschein zum abgesicherten Handy. Auf der Versicherungspolice steht in der Regel rechts oben eine kostenlose oder kostengünstige Rufnummer zur Kundenbetreuung, wo man zu den entsprechenden Telefonzeiten seinen Schaden melden kann. Ein Schaden muss generell umgehend nach dem Schadensereignis gemeldet werden. Neben der telefonischen Schadensmeldung bieten viele Versicherungsanbieter Schaden-Melde-Formulare auf deren Homepages oder nehmen auch Schadenmeldungen via E-Mail entgegen. Im Anschluss erhält man die Information, was man mit seinem defekten Handy machen muss. In der Regel erhält man von der Versicherung einen frankierten und adressierten Paketschein mit dem man sein Gerät kostenlos zur entsprechenden Werkstatt einsenden kann. Nach erfolgreicher Reparatur erhält man sein Handy repariert zurück und kann dieses wieder verwenden.


Wie finde ich die beste Handyversicherung?

Damit Du direkt die beste Handyversicherung für Dich findest, solltst du am besten unseren Versicherungsvergleichsrechner verwenden oder über unsere Navigation Dein Handymodell auswählen. Mit nur wenigen Klicks werden Dir die aktuellen Handyversicherungen und Tarife zu deinem Smartphone angezeigt. Neben den normalen Ergebnissen findest Du auf unserer Seite auch Empfehlungen der Redaktion. Hier sind in der Regel ein bis drei Top Anbieter gelistet.


Wer steckt hinter dem Portal handyversicherungvergleich.com?

Hinter dem Portal Handyversicherungvergleich.com steckt das Spezialistenteam aus Mechernich und die Versicherungsmakler von Versicherungsspezialisten.de - Das Spezialistenteam ist ein Mobilfunkfachgeschäft, dass sich auf die Bereiche Mobilfunk, Festnetz und Internet spezialisiert hat. Seit 2010 beschäftigen wir uns mit dem Produktbereich "Handyversicherungen". Diese kann man entweder bei uns im Ladenlokal abschließen oder seit 2011 auf unserem Portal vergleichen und bequem online bestellen. Auch im Schadensfall helfen wir unseren regionalen Kunden Vor-Ort. Wir führen Schadensmeldungen für Kunden durch, senden defekte Geräte im Kundenauftrag zu autorisierten Werkstätten ein und stellen vielen Kunden ein Leihsmartphone im Reparaturzeitraum zur Verfügung.


Ab wann lohnt sich der Abschluss von Handyversicherungen?

Je hochwertiger das eigene Smartphone ist, desto eher empfiehlt sich auch der Abschluss einer Handyversicherung. Denn der Kauf beispielsweise eines iPhones kann schnell bei 800 Euro. Sollte es hinfallen und vollständig beschädigt sein, wäre es mehr als ärgerlich sich ein neues kaufen zu müssen. Zumal den Neukauf in der Regel keine Haushaltskasse mehr hergibt. Hier empfiehlt es sich ganz klar mit Hilfe eines Handyversicherung Vergleichs einen passenden Schutzbrief zu finden und abzuschließen. Für günstige Handys (bis 200€) lohnt sich eine Handyversicherung eher nicht. Geht dieses einmal kaputt oder wird gestohlen, ist der Neukauf zwar auch ärgerlich, aber noch bezahlbar. Hier stimmt das Leistungsverhältnis zwischen Beitrag für den Handyschutzbrief und den versicherten Leistungsumfang nicht.


Gibt es auch Handyversicherungen mit Diebstahlschutz?

Ja, Diebstahl wird in verschiedenen Formen über gute Handyversicherung abgedeckt. Dieses bieten die meisten Elektronikschutzbriefe optional an und verlangen hierfür einen geringen monatlichen oder einmaligen Mehrbeitrag. Zum versicherten Diebstahl gehören bei vielen Handyversicherungen der Einbruchdiebstahl (auch aus dem Auto), Raub und Plünderung. Der einfach Diebstahl ist zwar bei manchen Anbietern abgesichert, jedoch beinhalten die "Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB)" oft Klauseln, die zu einer nicht-zahlung führen.


Für wen ist eine Handyversicherung sinnvoll?

Eine Handyversicherung ist grundsätzlich für Jedermann sinnvoll, denn jedem kann ein Missgeschick im Alltag passieren. Ob das Handy beim Sitzen z.B. aus der Hosentasche fällt, oder beim Vorbeugen während man sich seine Hände wäscht plötzlich ins Wasser fällt oder aus Versehen das Smartphone aus der Hand rutscht und auf den Boden fällt. Oft führen diese und viele weitere Ereignisse zu Schäden wie z.B. Displaybruch, Gehäusebruch oder einen Totalschaden, den die normale Garantie und Gewährleistung nicht übernimmt. Da die Reparaturkosten bei aktuellen Smartphones und Tablets in der Regel sehr hoch sind und manchmal sogar fast so teuer sind wie ein neues Handy, ist ab einem gewissen Handywert eine Absicherung durch eine Versicherung sinnvoll. Wir empfehlen einen Handyversicherungsschutz mindestens für das 1. Jahr. Es ist einfach sehr ärgerlich, wenn man gerade sein neues Handy gekauft oder zu seinem Vertrag bekommen hat und es dann plötzlich kaputt geht.


Spezialistenteam Mobilfunk - Festnetz - Internet - Versicherungen - Finanzen hat 4,89 von 5 Sternen 117 Bewertungen auf ProvenExpert.com